1

Hoge Dijken

die Hohen Deiche

Vor Jahrhunderten erstreckte sich hier ein großes Dünengebiet. Dies war Teil einer Landzunge in der sandigen Region. Beim Bau der Autobahn Jabbeke-Veurne wurde dieser Dünensand verwendet. Dadurch entstand ein großer Brunnen mit einer Tiefe von bis zu 15 bis 20 Metern. Dann hat die Natur wieder Besitz davon ergriffen und der große Brunnen wurde zu einem einzigartigen Überwinterungsgebiet für zahlreiche Wasservögel hinter unserer Küste. Im Jahre 1986 wurde die Domäne zu einem Naturerziehungszentrum mit der Möglichkeit der ruhigen Erholung (Wandern und Angeln) ausgebaut. Regelmäßig werden auch Führungen organisiert. Es gibt auch ein Besucherzentrum!

De Hoge Dijken' sind in Flandern vor allem für ihre Bedeutung als Vogelgebiet bekannt. Jedes Jahr überwintern bis zu 6000 Vögel in und um das Gebiet herum. De Hoge Dijken' ist nicht nur ein Paradies für Vögel. Dank der Vielfalt des Gebietes - vom trockenen, sauren Sandboden bis zum feuchten Grasland - ist es auch ein hervorragendes Biotop für viele Pflanzen, Schmetterlinge, Insekten und Säugetiere.

Das Besucherzentrum 'The Great Sawbill' steht für die Bildungsaktivitäten rund um die Domäne zur Verfügung. Diamontagen, Videofilme, Bücher, Zeitschriften und anderes dauerhaftes Bildungsmaterial geben einen Einblick in den Wert von 'De Hoge Dijken'. '

Was haben die Hoge Dijken zu bieten?

- Paradies für Enten
- Empfangstor Der große Sägeschnabel
- Zugänglich für behinderte Menschen und Kinderwagen
- Beobachtungskabinen

https://www.oudenburg.be/natuurdomein-de-hoge-dijken.aspx

 

HogeDijken.jpeg

Diese Website verwendet Cookies!
Weitere Einzelheiten über unsere Cookies finden Sie in unserer Rubrik Cookie-Richtlinien